Alles steht auf Exkursion: Galiläa steht vor der Tür

Es geht schon wieder mit sehr großen Schritten auf die nächste Exkursion, dieses Mal nach Galiläa, zu.

Der zweite Teil der letzten Woche war durch einen Gruppenbesuch des Israel-Museums, der letzten Vorlesung der Veranstaltung bei Alick Isaacs und mehrerern Referaten von Studierenden geprägt. An die Referate, die sich unter anderem mit der Topographie und dem Alltagsleben in Galiläa beschäftigt haben, werden sich auf der Exkursion noch ergänzende Führungen anschließen. Und auch heute wurden wir durch die Vorlesung bei Prof. Dr. Lehmann auf Archäologie eingestimmt.

Ab Morgen werden wir bis zum 18. November in Tabgha bei der Benediktivergemeinschaft der Brotvermehrungskirche unser Basislager aufschlagen und von dort aus jeden Tag verschiedene historische Stätten besichtigen.

Die Vorbereitungen sind beinahe abgeschlossen (so manch ein Koffer muss vielleicht noch zu Ende gepackt werden) und wir freuen uns darauf nach den Wochen, in denen sich ein Alltag im Studienhaus eingestellt hat, von den Gedankenbewegungen auch wieder zu physischer Bewegung zu kommen und das theoretische Wissen mit Erfahrungen zu verbinden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s